Strandliebhaber & Wasserratten

Für einen Strandurlaub im Sommer gibt es in Deutschland wohl kaum einen besseren Ort als Fischland-Darß-Zingst. Kilometerlanger, feinsandiger, breiter Strand lädt zum Verweilen, Spazieren gehen, Sport treiben, Sandburgen bauen oder auch Fotografieren ein. Nicht wenige behaupten, der Ostseestrand kann es mit so mancher Karibikinsel aufnehmen (testen Sie sich selbst in unserem Strandquiz!). Und das Beste: von der Ferienanlage Achtern Diek aus sind es nur wenige Gehminuten bis zum nächsten Strandaufgang. Mittags mal schnell auf eine Mahlzeit ins Haus? Oder das neue Lieblingsbuch holen? - Kein Problem, es ist nicht weit!

Wo Strand ist, ist meist auch Wasser: so liegt in unserem Fall die wunderschöne Ostsee mit einer ausgezeichneten Wasserqualität praktisch vor der Haustür. Also nichts wie los: Strandtasche gepackt, Sonnencreme nicht vergessen und losgelaufen. Dank des flach abfallenden Strandes eignet er sich auch für Kinder zum Baden unter Aufsicht.

Links:

Sportliche Aktivitäten

Fahrradverleih
Der Fahrradverleih & Kiosk "Am Pussik" gleich neben der Feriensiedlung "Achtern Diek" verleiht Fahrräder, Strandequipment, Tretautos und vieles mehr. Natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Fahrradverleihe auf Zingst. Bei einigen Anbietern ist es sogar möglich, die Fahrräder in einem Ostseebad auszuleihen und in einem anderen zurückzugeben.

Wassersport
Auch Wassersportfans werden in der Nähe des Möwenhus fündig. Ein Beispiel ist das "Surf und Kite Club Wassersportzentrum Zingst" direkt am Strandübergang 6, welches Unterricht im Kite- und Windsurfen, Katamaran Segeln, Surfcamps und vieles mehr anbietet. Im benachbarten Ostseebad Prerow bietet "Darßtour" geführte Tagestouren mir dem Kajak auf Bodden und Ostsee an.

Bowling, Minigolf, Tennis, Tischtennis, Badminton, Klettern
Das Bomigo Freizeitcenter Zingst bietet Indoor und Outdoor Aktivitäten für die ganze Familie. Schläger, Bälle und anderes Equipment kann ausgeliehen werden.

Wandern & Walken
Die schöne Landschaft des Zingst ist wie gemalt für ausgedehnte Spaziergänge, Wanderungen oder Nordic Walking. Ob selbstständig organisiert oder geführt, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die frische Seeluft zu genießen und zu Fuß versteckte Ecken zu entdecken. Eine Auswahl interessanter Wanderrouten finden Sie hier.

Fotografie

Um die Fotografie kommt man auf dem Zingst kaum herum. Namenhafte Fotografen und Hersteller wie auch Hobbyfotografen finden hier das ganze Jahr über vielseitige, tolle Motive und hervorragende Lichtverhältnisse.

Max Hünten Haus
Das Max Hünten Haus ist eine Erlebniswelt rund um die Fotografie. In diesem modernen Haus findet der Hobbyfotograf wie auch der Experte die Welt der Fotografie unter einem Dach. Fotoausstellungen, ein Printcenter, die Fotoschule Zingst, ein Kameraverleih, eine Bibliothek mit Kinderecke und vieles mehr macht einen Besuch für die ganze Familie lohnend.

Fotoschule Zingst
In der Fotoschule Zingst im Max Hünten Haus vermitteln Experten das ganze Jahr über ihr Wissen rund um die Fotografie. Es werden Workshops, Fotoexkursionen und mehr geboten.

Umweltfotofestival "horizonte zingst"
Veranstaltungshighlight ist in jedem Jahr das Umweltfotofestival "horizonte zingst". Hier treffen sich internationale Größen der Fotografie. Es gibt großartige Fotoausstellungen, spezielle Workshops, einen Fotomarkt mit namenhaften Herstellern und natürlich die allabendlichen Multivisionsshows, bei denen Referenten der internationalen Naturfotografie Vorträge halten. 

Natur aktiv erleben

Wer den Trubel scheut und seine Zeit lieber in der Ruhe der Natur verbringt, ist im Möwenhus ebenfalls gut aufgehoben. Es grenzt direkt an den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft mit schier endlosen Rad- und Wanderwegen und einer weitestgehend unberührten Natur. Unweit des Möwenhus erstreckt sich der Deich mit seinem kilometerlangen, geraden Weg, auf welchem man so manchen Radfahrer, Jogger oder Inline-Skater treffen kann. Fischland Darß Zingst ist weltweit bekannt für seine vielseitige Natur. Ob zu Fuß, zu Wasser, per Rad oder auf dem Pferd, die Natur bietet allerlei Möglichkeiten zur Erkundung und Erholung.

Kajak fahren
Im benachbarten Ostseebad Prerow bietet "Darßtour" geführte Tagestouren mit dem Kajak auf Bodden und Ostsee an.

Radtouren
Ob geführt oder alleine: Touren mit dem Rad durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft sind ein tolles Erlebnis. Zwischen April und Oktober werden verschiedene geführte Exkursionen angeboten, bei denen fachkundige Ranger allerlei über die Natur verraten und Sie auf ganz neue Wege führen. Unweit des Möwenhus befindet sich ein Fahrradverleih, bei dem man schon einmal das richtige Equipment für eine tolle Radtour bekommen kann. 

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Dieses weitgehend sich selbst überlassene Schutzgebiet ist ein wunderschöner Ort zum Wandern, Radfahren oder einfach auch einmal Innehalten und den Trubel des Alltags vergessen. Höhepunkte im Nationalpark sind jedes Jahr die Kranichrast sowie die Hirschbrunft im Herbst. 

Fahrgastschifffahrt
Ab dem Ostseeheilbad Zingst oder auch ab Prerow bieten verschiedene Reedereien Touren an. Ob eine große Boddenrundfahrt mit dem Mississippi-Dampfer, eine Abendtanzfahrt oder im Herbst eine Kranichtour... Sie können aus verschiedenen Angeboten wählen.

Walken & Wandern
Ob selbstständig oder geführt, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die frische Seeluft zu genießen und zu Fuß die Natur zu erkunden. Eine Auswahl interessanter Wanderrouten finden Sie hier.

Kinder & Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche bietet Zingst ganzjährig Spiel und Spaß. Ob altersgerechte Wassersportkurse, Fotoworkshops für Kinder, sportliche Aktivitäten im BOMIGO-Familiencenter, toben auf einem der Spielplätze in Zingst, einen Tauchgang in der Tauchgondel oder Bastelstunden - auf dem Zingst wird es nie langweilig. Dazu gibt es immer wieder Mitmachveranstaltungen, Beachpartys, Kinderpartys und Konzerte, die Menschen jeden Alters begeistern.

Spaß am Strand
Der Ostseestrand lädt ganzjährig zu tollen Aktivitäten ein. Ob Sandburgen bauen, Beachvolleyball, Schwimmen oder einfach nur Faulenzen, Stunden am Strand gehen oft viel zu schnell vorbei. Am Sportstrand (Strandübergang 6) tobt das Leben: Hier finden in der Hauptsaison Beachpartys statt, Beachvolleyballnetze stehen zur Verfügung, Wassersportkurse werden geboten und vieles mehr.

Tretboote und Ruderboote ausleihen, Kajak fahren
Auf Zingst gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich Tret- und Ruderboote auszuleihen. Ein Beispiel von Vielen dafür ist der Bootsverleih Quast am Hafen, Werftstraße 6, 18374 Ostseeheilbad Zingst. Wer mit dem Kajak Bodden und Ostsee erkunden will, kann hinüber nach Prerow fahren. Dort bietet "Darßtour" geführte Tagestouren auf Bodden und Ostsee für die ganze Familie.

Experimentarium Zingst
Das Experimentarium Zingst ist vor allem für Kinder, aber auch für Erwachsene einen Besuch wert. In jährlich wechselnden Ausstellungen kann hier experimentiert und geforscht werden. Außerdem kann in der "Pfiffikuswerkstatt" gebastelt und gehandwerkt werden, und vor der Tür befindet sich ein großer Spielplatz mit eigenem Leuchtturm.

Lichtertanz der Elemente

Jedes letzte Wochenende im März zieht es zahlreiche Besucher an die Seebrücke in Zingst. Dann nämlich findet die Open Air Veranstaltung "Lichtertanz der Elemente" mit aufwendigen Effekten aus Laserstrahlen, Lichtern, Feuerwerk und toller Musik statt. Ein einmaliges Erlebnis und eine große Party direkt am Strand. Und das beste: der Eintritt ist frei.

Nächster Termin: 25. März 2017, 19 Uhr.
Mehr Informationen: www.zingst.de

Ostsee im Winter

Die Ostsee behält ganzjährig ihren besonderen Charme. Auch in der Wintersaison, wenn das Wetter mal rauer und kälter ist, kann man zahlreichen Aktivitäten nachgehen, tolle Strandspaziergänge machen und sogar Strandritte mit dem Pferd unternehmen. Das umfassende Wellnessangebot in Zingst lohnt für Schnäppchenjäger vor allem in den Nebensaisons einen Blick. Und über Silvester kommt in Zingst nochmal richtig Stimmung auf: Highlight ist in jedem Jahr das grandiose Feuerwerk auf der Seebrücke.